Besteuerung deutscher Renten / Pensionen in den USA

Wir erhalten häufig Fragen zur Besteuerung deutscher Renten / Pensionen bei Wohnsitz USA.

Altersrente aus der gesetzlichen deutschen Sozialversicherungsrente

Gemäß dem zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den USA abgeschlossenen Doppelbesteuerungsabkommen (DBA USA-Deutschland) wird das Besteuerungsrecht an deutschen Sozialversicherungsrenten ausschließlich dem Wohnsitzstaat, sprich den USA, zugewiesen. Die Staatsbürgerschaft ist hier unerheblich. Deutschland besteuert diese Rente nicht.

Beamtenpension

DT. STAATSBÜRGERSCHAFT

Handelt es sich bei der Pension um ein Ruhegehalt des öffentlichen Dienstes, hat Deutschland das Besteuerungsrecht an dieser Rente. Hier ist dann das Betriebsstätten-Finanzamt der auszahlenden Stelle (z.B. in Bayern) zuständig.

US STAATSBÜRGERSCHAFT

Sollten Sie die US Staatsbürgerschaft angenommen werden und Sie Ihren Wohnsitz in den USA beibehalten, so kann die Pension ebenfalls in den USA versteuert werden.

Als Wohnsitz gilt Ihr gewöhnlicher Aufenthalt. Wenn Ihr Lebensmittelpunkt und die persönlichen Interessen in den USA sind, gilt Ihr gewöhnlicher Aufenthalt als in den USA gelegen. Ist der Lebensmittelpunkt und die persönlichen Interessen in Deutschland und haben Sie hier einen festen Wohnsitz (z.B. Wohnung zu nachweislich eigener Nutzung), so würde das zuständige Wohnsitzfinanzamt in Deutschland für die Besteuerung der Renten zuständig sein. Eine Ab- bzw. Anmeldebescheinigung der jeweiligen Staaten dient zur Vereinfachung.

Quelle: Rechtsanwaltskanzlei Weiss in Zusammenarbeit mit Finanzamt Neubrandenburg (RiA) 10/2014

Sea to Sky Realty

Ihr deutscher Ansprechpartner für alle Fragen rund ums Thema Florida Immobilien.

Axel and Bea Weiss
Bradenton, Florida 34205

Phone USA: (941) 866 1666
Phone D: +49-(89)-420 95 6465 (15:00 – 21:00 Uhr MEZ) |

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören!

We would like to hear from you. Just give us some info and we'll be in touch shortly...